Über wen wurde eigentlich beim Innovationstag von Serviceplan am meisten gesprochen? Nein, für den größten Gesprächsstoff sorgten nicht die Promi-Gäste, nicht Günter Netzer, nicht Fanta4-Mann Smudo und auch nicht Ex-Politiker Friedrich Merz. Es war Debra Bednar, die amerikanische Facebook-Strategiechefin. Denn bei ihrem Vortrag um 10.30 Uhr im Innenhof der Agentur trug sie ein extrem auffälliges Paillettenkleid. Viele Gäste der Veranstaltung waren fast geblendet von so viel Glamour schon am Vormittag.

Und der Auftritt warf viele Fragen auf: Ist das die eigentliche Innovation, neuerdings auch eher trockene Vorträge in dieser Form optisch aufzupeppen? Treten amerikanische Business-Ladys bei öffentlichen Veranstaltungen öfter so vor ihr Publikum? Und überhaupt: Ist die Zusammenstellung mit einem Blazer eine gelungene Kombination? Zu scharf durfte das Kleid offensichtlich also nicht sein, Miss Bednar wählte eine eher untaillierte Variante. Bei so viel Diskussionsstoff war die eine oder andere Teilnehmerin des Innovationstages dann fast genervt: Immer würden Business-Frauen am Ende auf ihre Kleidung reduziert.

(dh) Foto: Serviceplan