Es gibt zwar einige Bücher von, jedoch keins über Kai Diekmann. Bis jetzt! Denn am 1. Februar erscheint im JMB-Verlag DER KAI – die erste „Biografie“ des „Bild“-Chefredakteurs, der in diesem Jahr 50 wird. Gut, „Biografie“ ist vielleicht ’n bisschen übertrieben. Aber nachdem ich in den vergangenen Jahren zahlreiche Karikaturen von dem polarisierenden Blattmacher und seinen Mitstreitern anfertigte, habe ich mir erlaubt, diese einfach mal in einer Art Sammelband zu veröffentlichen. Gemischt mit vielen neuen, exklusiven Bildern, die Diekmann vermutlich selbst noch nicht gesehen hat und die sich vor allem den besonders haarigen Phasen seines Lebens widmen.
Ein unentbehrliches Nachschlagewerk also für alle, die die Zeitung mit den vier Buchstaben hassen oder sie (natürlich unbeobachtet!) immer wieder mal lesen. DER KAI zeigt, warum er schon zu Schülerzeitungszeiten den Grundstein für seine heutige Erscheinung legte, wie es um seinen Antioxidantienstatus steht und warum es sich bei seinem Amerika-Aufenthalt angeblich nur um eine internationale Verschwörung handelte. Wie schon beim vorherigen Bulo-Buch gilt: Kein Mengenrabatt für Medienanwälte!
Im folgenden ein paar Bilder aus dem 104-seitigen Taschenbuch (ISBN: 978-3-944342-33-7), das für 9,95 € unter anderem direkt beim Verlag bestellt werden kann …
Kai-Diekmann-Buch-Bilder