History-Geschäftsführer Andreas Weinek berichtet für Clap ja immer wieder von den Hotspots dieser Welt. Gerade hat er in einem Gemischtwarenlädchen auf Koh Samui (o.) den neuesten Trend aus Nordkorea ausgemacht: Kinder-Kim. Nur Weineks Überzeugungskraft und einigen Tausend Baht ist es zu verdanken, dass dieses irdische Zeugnis diktatorischer Halbgötterverehrung jetzt das Schaufenster des Clap-Clubs ziert. Dem schwarzweißen Gesellen daneben scheint das nicht wirklich zu gefallen …

kim