Ein Wochenende in New York verstößt gegen Ihre Compliance-Regeln? Die Kiste des 2009er Château Margaux ist Ihnen zu teuer? Und ein Umschlag mit Geld einfach zu unpersönlich? Clap hat die Lösung für individualisierte Geschenke an Ihre Kunden, verdiente Mitarbeiter oder sich selbst: Ein Wimmelbild – Made by Bulo. Der Großmeister der schlecht gezeichneten Knubbelnasenfiguren kommt zu Ihnen und inspiziert Ihre Räumlichkeiten und Mitarbeiter. Im stillen Kämmerlein des Künstlers entsteht dann ein Pop-Art-Work Ihres Unternehmens, das Sie in jeder beliebigen Größe bekommen und verwenden können – etwa wie dieser „Wimmelbulo“ für die Fünf-Jahres-Feier des Bezahlsenders Sky (oben). Sowas gibt’s nur einmal! – Es sei denn, das Ding soll auch veröffentlicht werden, wie diese Auftragsarbeit für die „Bild am Sonntag“ vom 13. Juli:

Wimmelbulo_BamS

Das reicht Ihnen nicht? Sie wollen Bulo live? Bitteschön: Dann lassen Sie Ihre Veranstaltungen nicht von irgendjemandem visualisieren, sondern holen Sie sich auch hierfür den Branchenkarikaturisten und Clap-Chefredakteur. Er hält die Highlights und Bullshit-Bingos Ihrer Konferenzen, Meetings oder Messen vor Ort mit pointierten Cartoons fest. Graphic Recording einmal anders – So werden zumindest die Handouts zum unvergesslichen Erlebnis. Und das Original können Sie selbstverständlich auch behalten. Wahnsinn, oder?

Hier zum Beispiel am Innovationstag 2013 der Agenturgruppe Serviceplan in München:

itag_2

Während auf der Bühne Entertainer wie Günter Netzer, Smudo, dm-Gründer Götz W. Werner oder RTL-Moderator Daniel Hartwich referierten, entstand links daneben Stück für Stück die grafische Dokumentation des Events …

itag_1

Nachkoloriert sieht das Ganze dann übigens so aus:

itag_3

Sauteuer aber unbezahlbar!

(Kontakt: www.bulo.de)