Eine große Swimmingpool-Party versprachen die Münchner Agentur-Helden Stefan und Karsten Gessulat. Statt Bikini-Babes am Beckenrand aber gab es lediglich eine Miniatur-Ausgabe eines Pools nebest Barbie-Puppe und Plastik-Palme. Etikettenschwindel? Skandal! Allerdings lud das regnerische Wetter am gestrigen Abend eh nicht zu ausgedehnten schwimmerischen Glanzleistungen ein, sodass den Pool der angereisten Promi-Clique auch keiner wirklich vermisste. Vor Ort vergnügten sich unter anderem der frühere Milchstraße-Manager Michael Kleinjohann, Moderatorin Tina Kaiser sowie NBRZ-Mann Sven Holsten. Immerhin konnten ihnen die Gessulats eine vitale Agentur vorzeigen, die in den letzten Jahren stetig gewachsen ist. Mittlerweile 20 zumeist sehr junge Mitarbeiter beschäftigen die beiden Brüder mittlerweile. Die derzeitig vorhandenen Büroräume wären damit völlig ausgeschöpft.

 

gessulat3

Barer Straße 44: nicht nur gestern Treffpunkt junger Agentur-Typen.

Poolparty_01

Karsten Gessulat mit Sina Hoffmann, Brand Manager, Alois Dallmayr und Robin Ruschke, Director Brand Strategy, Sixt SE.

Poolparty_02

Die Münchner Couture-Designerin Ophelia Blaimer mit Begleiter.

(Daniel Häuser) Fotos: Daniel Häuser, Karin Miller