Ende August wurde mein bester Freund beim Rennradfahren unerwartet aus dem Leben gerissen. Ich hatte mir daraufhin eine Auszeit genommen – unter anderem, um das Erlebte mit einem Buch zu verarbeiten, das das Thema Tod in einer versöhnlichen, illustrierten Geschichte auch für Kinder aufbereitet. Dieses ist jetzt fertig und wird kommende Woche erscheinen. Es handelt von einem Männlein (also mir), das seinen verlorengegangenen Freund an vielen unterschiedlichen Stationen der gemeinsamen Vergangenheit sucht …

Udo_Kuehlschrank_klein

Udo_Burg_klein

Udo_Werkzeugkasten_klein

… um ihn dann am Ende an einem ganz besonderen Ort zu finden.

Mein bisher persönlichstes Buch. Danke, lieber jmb-Verlag, dass ihr das so schnell möglich gemacht habt! (Zur Buchseite des Verlags). (Bulo)

Update: Die Kollegen der w&v haben mich um ein kurzes Interview zum Thema gebeten.