… Nein, natürlich nicht. Aber auch mit einem weiblichen Mitglied in seiner Chefredaktion wird Klaus Brinkbäumer noch einiges tun müssen, um das bröckelnde Image des „Spiegel“ wieder aufzupolieren.

Illu: Bulo