Mit „Ich werde mich freien von Sie zu huren!“ haben der Clap-Herausgeber und der Sky-Unternehmenssprecher ihr erstes gemeinsames Buch auf den Markt gebracht. Vermutlich das bisher belangloseste Werk der beiden. Aber irgendwie auch eins der unterhaltendsten. Denn die beinahe dadaistische Poesie der Spam-Mails, die das Worstseller-Duo aus ihren Postfächern zusammengetragen hat, birgt eine ungewollte Komik, der man sich kaum entziehen kann. Glauben Sie nicht? Dann bitten wir Sie, sich sofort zu anschauen dieses:

Und während Bulo noch immer hofft, mit diesem buchgewordenen Unfug eines Tages für das Bundesverdienstkreuz vorgeschlagen zu werden, ist Allgäuer längst Träger eines solchen. Dafür wird er das Männchenzeichnen in diesem Leben wohl nicht mehr lernen. (JMB Verlag, 9,95€, ISBN: 9783944342665)

Pressestimmen:

Stern.de spricht von einer „ganz neuartigen Literaturgattung: Spam-Lyrik

Der PR-Report nennt das Buch eine „amüsante Lektüre„.

Und auf Playboy.de ist gar von „poetischen Meisterwerken“ zu lesen. Dort gibt es übrigens auch ein Meisterwerk zu gewinnen: Die Originalzeichnung für das Buch-Cover …

Coverzeichnung

(Red) Fotos/Video: Alexander von Spreti, Bulo