Gut drauf ist derzeit der im Schwabenland beheimatete Panini-Verlag. Anfang Juli brachten die Stuttgarter mit „Fashion Academy“ bereits ein neues Heft auf den Markt. Mit „Go Wild“ kommt nun innerhalb weniger Wochen der nächste Release. Das Kindermagazin erscheint sechsmal jährlich mit einer Auflage von 65.000 Exemplaren. Ersterscheinungstag ist der 29. Juli zu einem Copy-Preis von 3,50 Euro. „Go Wild“ ist ein Wissensmagazin für junge Leser zwischen sechs und zehn Jahren. Das Magazin basiert auf der gleichnamigen Super RTL-Serie. Die Serie wird produziert von den kanadischen Tier- und Umweltschützern Chris und Martin Kratt, die auch die Hauptcharaktere der Serie sind. Durch humoristische Geschichten und Eintauchen in die Welt der Tiere und deren Fähigkeiten sollen Kinder für bedrohte Tierarten sensibilisiert werden und einen Einblick in deren Habitate erhalten..

For little Girls brachte der Panini Verlag am 7. Juli einen neuen Konkurrenten für den Überraschungserfolg aus dem Depesche Verlag „Top Model Creative Magazin“ (verkaufte Auflage 150000) auf den Markt. Das Kreativmagazin gibt ebenso wie „Top Model“ Beauty- und Bastel-Tipps für junge Mädchen zwischen zehn und zwölf Jahren. Nur heißen bei Panini die coolen Protagonistinnen nicht Christy, Candy und Fergie, sondern Emma, Marie, Mia und Sophie.

(dh) Foto: Panini Verlag, Depesche Verlag