Lange nichts gesehen von diesen Herren! Braun gebrannt, mit dunkler Sonnenbrille und Drei-Tage-Bart – so trafen wir zuletzt Ex-Wunder-Media-Gründer Armin Nusser (rechts im Bild) zum Gespräch in der Redaktion. Von hektischer Betriebsamkeit keine Spur. Fast anderthalb Jahre ist sein Ausstieg aus seiner Internet-Company jetzt her. Große neue Vorhaben lassen noch auf sich warten. Vielleicht in ein paar Monaten wieder. Aber was genaues weiß selbst er noch nicht, sagte er im Gespräch. Aber es muss ja nicht gleich schon wieder was Neues her.

Wo steht man? Wo will man hin? Das sind Fragen mit denen sich nicht nur Nusser, sondern auch eine Reihe von anderen Online-Pionieren jetzt beschäftigen. Vielleicht mal durchatmen! Ebenso wie bei Nusser fragt sich die Branche beispielsweise bei Quisma-Gründer Ronald Paul (mitte) wie es weitergeht. Er wird zwar immer noch mit Anfragen zu Quisma bombardiert, wie er im Gespräch mit Clap anmerkte, aber eigentlich ist er da schon seit Anfang letzten Jahres raus. Lieber mal länger Urlaub mit der Familie machen und vielleicht ein paar Beratungsanfragen annehmen. So jedenfalls seine Devise. Ebenso hält es der ehemalige Tradedoubler-Chef Matthias Pantke (links). Er verließ Ströer zwar erst vor ein paar Monaten. Doch erwischten wir ihn mitten bei Urlaubsvorbereitungen weit weg vom europäischen Kontinent. Ein paar Monate außerhalb des Mediengeschäfts müssen es schon sein. Ebenso entspannt besuchte uns übrigens vergangene Woche auch der ehemalige Mediasports-Gründer Christian Griesbach. Seine Tage bei Springers ASMI sind gezählt. Wohin es geht? Ach, mal schaun.

Eines haben aber alle vier gemeinsam: sie werden zurückkommen, wohl mit neuen Ideen für das ein oder andere außergewöhnliche Startup. Der nächste Kandidat für eine längere Auszeit steht seit gestern übrigens bereits in den Startlöchern. Nach vielen Jahren unermüdlicher Arbeit in der Online-Branche will Arnd Groth die PubliGroupe und demnächst wohl auch die Schweiz verlassen. Vielleicht gönnt er sich ja auch ein Sabbatical. Verstehen würde das wohl jeder.

arndt_groth publigroupe

(Daniel Häuser) Fotos: PubliGroupe, Ströer, Alexander von Spreti, Ronald Paul privat