Es ist eine der wichtigsten Branchenveranstaltungen des Jahres, und die Clap-Kreativeinheit Clap-Concepts hat ihren Teil dazu beigetragen: Anlässlich des VPRT-Sommerfests wurden wir gebeten, ein besonderes Buch für die TV-Schaffenden aufzulegen. Wie im Bild oben zu sehen, wertete das Magazin die Give-Away-Tüte, die in Berlin an der Spree verteilt wurde, weiter auf. In dem bunten 28-Seiter (der übrigens hier heruntergeladen werden kann) illustriert der VPRT die Vielseitigkeit der im Verband vertretenen Radio- und TV-Branche und erklärt, warum dieser „schönsten Branche der Welt“ eine besondere Schlüsselposition in der Kreativwirtschaft und in der Gesamtwirtschaft zukommt. Die privaten Radio- und Fernsehunternehmen stimulieren Umsätze, Wertschöpfung und Arbeitsplätze auch über Branchengrenzen hinweg – in Filmwirtschaft, Musikindustrie, Internetwirtschaft sowie bei Infrastrukturen, Geräteherstellern, Plattformen und der gesamtwirtschaftlich relevanten Werbung.

VPRT_Innenseiten(Red) Fotos: Daniel Häuser; Screenshots