Die Bauer Media Group ordnet die Kommunikation neu. PR-Fachmann Torsten Schulz hat vor kurzem das Team verlassen und ist zum Kommunikationsdienstleister In Konzept GmbH gewechselt. Der 41-Jährige kam Mitte 2013 von der Agentur MMK und war bei Bauer unter anderem für die Öffentlichkeitsarbeit der Programm-, Kinder/Jugend- und Special Interest-Magazine zuständig. Dazu zählen unter anderem die „Auto Zeitung“, „TV Movie“ und „Bravo“.

Seine Aufgaben übernimmt zumindest bei den Jugendzeitschriften die aus dem Mutterschaftsurlaub zurückgekehrte Katrin Hienzsch, die die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der „Bravo“-Familie bereits lange Jahre von München aus betreute und schon im Jahr 2000 inne hatte. Die anderen Aufgaben von Schulz wurden auf die bereits bestehenden Kräfte in der Bauer-Kommunikation verteilt.

(dh) Fotos: Bauer Media