Die beiden wichtigen Springer-Titel „Auto Bild“ und Sport Bild“ werden mal wieder teurer. Zumindest für vier Wochen lang werden die Copy-Preise der beiden Schwesterzeitschriften um zehn Cent von 1,80 Euro auf 1,90 Euro erhöht. In der kommenden Woche wird es am Mittwoch („Sport Bild“) respektive Freitag („Auto Bild“) schon losgehen. Neue Produktpreise direkt im Markt zu überprüfen, ist relativ ungewöhnlich und allzu wahrscheinlich ist es wohl auch nicht, dass der Preis nach dem Test wieder niedriger wird. Es entsteht allerdings die Vermutung, dass der Verlag mit den Preiserhöhungen in der jüngeren Vergangenheit (beispielsweise „Bild am Sonntag“ im ersten Halbjahr 2015) nicht nur positive Erfahrungen gesammelt hat. Clap vermutete bereits im Juni diesen Jahres, dass „Auto Bild“ teurer wird.

(dh) Fotos: Verlage