Und noch etwas Besinnliches zum Wochenende: die ehemalige Medienredakteurin Sonja Zajontz (unter anderem „w&v“) hat ihr erstes eigenes Video herausgebracht. Sie ist seit ein paar Jahren mit verschiedenen Bands unterwegs, tritt aber seit einiger Zeit als Singer/Songwriterin alleine auf. Im Rahmen ihrer ersten CD-Veröffentlichung machte sich die derzeitige Sympatex-Sprecherin auf in die Allgäuer Berge und drehte hochoben bei eiskalten Temperaturen mit einem Team ihren ersten Video-Clip. Das Lied „Helden der Nacht“ von Zajontz ist erst seit ein paar Tagen online. Den melancholischen Song hat sie selbst geschrieben. (dh)

Video: Manuela Federl / Bergjournalisten.de