Zum 1. Februar übernimmt Kinga Szentesi (links im Bild) die Verantwortung der internationalen PR – und Marketing-Aktivitäten der Mainstream Networks Holding, einem Tochterunternehmen der Mainstream Media AG. In ihrer neu geschaffenen Position berichtet die 40-Jährige an Tim Werner, COO Mainstream Media AG und Geschäftsführer der Mainstream Networks Holding. Vor ihrem Wechsel zur Mainstream Networks Holding war Kinga Szentesi elf Jahre als Marketing-Managerin bei TectimeTV tätig. Zuvor leitete sie die Redaktion des Fachmagazins Tele-Satellite International in Budapest und München.

Bis Ende 2016 hatte Kerstin Frenzel , die aus dem Unternehmen ausgeschieden ist, das Marketing der internationalen Projekte als auch Romance TV im deutschsprachigen Raum betreut. Mit Frenzel verlässt eine langjährige Mitarbeiterin von Senderchef Gottfried Zmeck das Unternehmen, sie war bei den Ismaningern rund 15 Jahre tätig. Wohin es sie zieht ist derzeit noch unklar.

Im deutschsprachigen Raum liegen Marketing wie auch AdSales der Mainstream Media AG mit ihren TV-Sendern GoldStar TV, Heimatkanal und Romance TV nun bei Alexandra Rösch. (dh)