Ein großes Geheimnis macht in jedem Jahr NBC Universal um den Veranstaltungsort des bekannten Shocking Shorts Award. Denn der ist jedes Mal sehr speziell: in den vergangenen Jahren war das beispielsweise schonmal ein Frauenknast, eine ADAC-Werkstatt oder das Amerika-Haus. Und wo ist es in diesem Jahr? Clap hat es rausgefunden, nachdem in diesem Jahr schon entsprechende Hinweise auf den Einladungen verschickt worden sind.

13th Street feiert in der Münchner Dachauer Straße im ehemaligen Gesundheitsamt. Bekannt ist es vor allem wegen der früheren Möglichkeit zur Blutspende. Das Amt steht jedenfalls derzeit leer und kann deswegen Ende Juni Abrissparty-mäßig nochmal richtig runtergerrockt werden. Der Sender selbst beweist einmal mehr Mut zum Humor und hat thematisch passend Klinik-Überweisungsscheine in die „Serologische Klinik für Nervenkitzel“ an die Teilnehmer des Events verschickt. Senderchefin Katharina Behrends tritt im Einladungsprozedere als „Chefärztin Dr. thrill“ auf und droht ihren Gästen schonmal mit Blutabnahme, Schocktherapie, Blutgruppenbestimmung und Filmdiagnose.