Beim sommerlichen Städte-Tripp in der eigenen Heimatstadt trafen wir diese Woche Peider Bach an. Kann er auch, denn seinen Job als Digital- und Media-Vermarktungschef der Reiseverlagsgruppe MairDumont hat er bereits Ende Juni gegen eine selbstgewählte Auszeit eingetauscht. Aber weder von seinem italienischen Flitzer, noch von den hochsommerlichen Temperaturen in München hat er bislang viel mitbekommen.

Wie uns der ehemalige Gründungs-GF der Telekom Content-Marketing Agentur The Digitale erzählte, hat er die Sommermonate unter den Arbeitstitel „Explore & Study“ gestellt, die letzten drei Wochen im vergleichsweise wenig sommerlichen England an einer Sprachschule verbracht. Bis zum Herbst will er auch noch das dritte Level der Weinakademie WSET absolvieren und sich beruflich neu orientieren. „Manche Dinge wollen einfach gemacht werden und für manche Entscheidungen braucht man einen ruhigen Kopf. „, erklärt er uns seine Zeit der konstruktiven Un-Ruhe.

Bei Mairdumont konzentrierte er sich seit Anfang 2016 unter anderem mit seinem Venture Capital Unternehmen Mairdumont Ventures stark auf die mediale Digitalisierung von Themen rund um den Reisemarkt. Diesen Job er er nun bei den Schwaben in die Spur gebracht. Nun zieht es ihn also wieder zunächst wieder in die Bayern-Metropole, wo er mit seiner Partnerin lebt.

Bach gehörte auch zum Startteam von The Digitale. Nach der Gründung im Oktober 2014 baute er den Content Marketing-Dienstleister der Deutschen Telekom auf. Davor war er fast 14 Jahre in verschiedenen Führungspositionen in Hamburg und München tätig. (dh)

Foto: Alexander von Spreti