An Frank Buschmann kommt man bei Sky momentan nicht vorbei. Seitdem er seine neue sportliche Heimat in Unterföhring erfolgreich gefunden hat, scheint er dort fast dauerhaft im Einsatz zu sein. Nächste Woche Donnerstag geht bekanntlich „Eine Liga für sich“ auf besserem Sendeplatz bei Sky1, veränderter Struktur, neuem Bühnenbild und mehr sportlicher Action in eine neue Runde.

Am Samstag hat er außerdem seinen ersten Einsatz als Sky-Kommentator in der Bundesliga. Ab 15.30 Uhr kommentiert er die Partie Wolfsburg gegen Dortmund in der Konferenz, nächsten Samstag geht es weiter mit Bremen gegen Bayern München. Weitere Einsätze stehen noch nicht fest, aber er wird regelmäßig in der Bundesliga und der UEFA Champions League zu hören sein. Auch Einzelspiele, nicht immer nur die Konferenz.

Dass Sky auf Buschmann baut, wird schon daran deutlich, dass er beim Abruf-Angebot bei Sky on Demand ständig neben einigen Hollywood-Größen präsent ist.  Die Buschmann-Wochen bei Sky werden werden wahrscheinlich noch eine ganze Weile anhalten.

Foto: Sky