Aktuelle Themen stehen im Mittelpunkt der am Montag erscheinenden Clap-Ausgabe Nummer 62: Air Berlin, Diesel-Dunst und Bundestagswahl. Bei letzterer Story geht es aber nicht um CDU, CSU oder SPD, sondern um diejenigen, die diese Wahl inszenieren. Fast jeder kennt das virtuelle Studio des Nachrichtensenders n-tv, doch wie wird im Newsroom gearbeitet? Für unser Titelportrait über n-tv-Chefredakteurin Sonja Schwetje war Clap nicht nur in der Dependance in der Hauptstadt, wir waren auch in den Redaktionsräumen am Kölner Picassoplatz und haben uns da mal umgesehen…

ntv ulricht reitz2-1

Wenn es mal wieder irgendwo brennen sollte tritt der Leiter der n-tv Wirtschaftsredaktion, Ulrich Reitz, öfters als Experte vor die Kamera. Sonja Schwetje zieht dagegen lieber im Hintergrund die Fäden.

n-tv Raimund Brichta

„Wir geben ab nach Frankfurt.“ Raimund Brichta steht seit vielen Jahren für TV-Wirtschaftsjournalismus. Im offen gestalteten Redaktionsraum hat er genügend Ruhe, um die Börsenkurse zu checken.

ntv Rolf Niebuhr sport

Zeitschriftenleser Rolf Niebuhr ist beim Nachrichtensender DIE feste Größe im Sport und hat von allen Moderatoren die meisten Dienstjahre.

ntv verena fels2

Seit 2012 ist sie am Vormittag das Gesicht bei n-tv: Verena Fels. Seit vorgestern hat sie mit Mara Bergmann eine neue Kollegin.

chef vom dienst

Im TV ist er niemals zu sehen: Matthias Fernandes kontrolliert als Chef vom Dienst bei n-tv die Nachrichtenlage.

ntv schulterblick von der kommandozentrale

Schulterblick von seiner Kommandozentrale.

ntv schneideraum

Lautloses Arbeiten: In der Regie muss es konzentriert zu Werke gehen.

ntvarbeitsplatz

Sonja Schwetje hat von ihrem Arbeitsplatz, der vom Studio nur wenige Schritte entfernt liegt, einen Top-Blick auf den Kölner Dom, der sie bei schwierigen Nachrichtenlagen beruhigt. Das sagt sie im Titelportrait, das es für Clap-Abonnenten ab Montag zu lesen gibt.

Text und Fotos: Daniel Häuser