Er wolle es beruflich nochmal wissen, kündigte Florian Ruckert bei seinem Abgang als der Vorsitzender der Geschäftsführung bei RMS Radio Marketing Service in Hamburg an. Jetzt ist klar, was damit gemeint ist: er hat sich mit dem Unternehmen Florian Ruckert Consulting selbstständig  gemacht. Das neue Unternehmen bietet Beratung für Medien, Media-, Marketing- und Vertriebsorganisationen im Kontext Change und Digitaler Transformation an – Themenfelder, in denen Ruckert sich bestens auskennt. 
 
„Die zunehmende Digitalisierung von Angeboten und Prozessen, die veränderte Mediennutzung und der dynamische Wandel des Wettbewerbs mit teilweise globalen Playern, zwingt alle Akteure, die ausgetretenen Pfade der letzten Jahre zu verlassen und neue Wege zu finden“, so Ruckert. Genau hier setzt Florian Ruckert Consulting an. „Es geht nicht zuletzt darum, ein Management-Team um eine externe Sicht zu verstärken und so neue Lösungsansätze einzubringen, vorhandene Ansätze zu sparren und Strategie nicht nur klar auf den Punkt zu bringen, sondern auch den Change zu begleiten. Ich freue mich auf diese Herausforderung.“ 
 
Erste Kunden kann Ruckert bereits vorweisen. Seit September berät er eine Süddeutsche Versicherungsgruppe bei der Markteinführung eines neuen Cyber-Safety-Produktes. Zudem unterstützt Ruckert das Projekt Media Pioneers East Africa von MiCT, Media in Cooperation and Transition, für das er ein Training von afrikanischen Medien-Managern in Nairobi leitete.
 
Foto: privat