Die meisten sind ohnehin erst in der nächsten Woche wieder im Büro. Da bleibt noch Zeit nachzuschauen, was sich im vergangenen Jahr so getan hat. Welche Stories wurden 2017 bei Clap Online am meisten gelesen? Wir haben das gecheckt und sind zu einem überraschenden Ergebnis gekommen: es waren nicht unbedingt die härtesten News, die am besten angekommen sind. Herausragender Spitzenreiter war eine Geschichte über den ehemaligen IP Deutschland-Manager Martin Wolff (Bild Mitte), der nicht mehr über Zahlen und Quoten brüten wollte, sondern sich mit einer Eisdiele in Köln selbstständig machte. Und – et läuft: Mittlerweile gibt es schon einen zweiten Laden im Rhein Center Köln Weiden. Da kann auch Lukas Podolski nebenan mit seiner bislang nur einen Eisdiele nur neidisch zuschauen.

Ebenso erfolgreich war die Wiederauflage unseres Print-Titelporträts von Claus Strunz. Der TV-Manager machte mit seinen streitbaren Thesen von sich reden. Clap lieferte mit einer wohl nicht ganz unzutreffenden Analyse einige Antworten für sein Handeln („Mir fehlen manchmal die Extreme“).

Viele Leser interessierte offensichtlich auch, unter welchen Umständen Wolfram Winter 2017 Sky Deutschland verließ. Die einzelnen Fakten ließen sich nur bei Clap nachlesen. Ohnehin gehört Winter zu den Persönlichkeiten, für die sich die Medienöffentlichkeit brennend interessiert.

Auch in diesem Jahr wird es bei Clap wieder viele persönliche Geschichten geben, die es so nur bei uns zu lesen gibt. (dh)