Zwei frische Gesichter für die Münchner Kommunikationsbranche kommen zu Mainstream Media. Für das Unternehmen von Geschäftsführer Gottfried Zmeck sprechen künftig die Junior-PR-Referentinnen Katharina Welp und Stefanie Beyerer. Welp (Foto rechts) kommt fast direkt von der Munich Business School, nach ihrem abgeschlossenen Masterstudium war sie ein Jahr bei der Agentur Metzler. Beyerer (mitte) war nach ihrem Studium Media Consultant bei Serviceplan und kommt nun zu Mainstream.

Die Unternehmenskommunikation verlässt hingegen Stefanie Pietruska. Sie kehrt in ihre Heimat zurück und hat dort einen neuen Job in der Unternehmenskommunikation bei der GBG, Baden-Württembergs größte Wohnungsbaugesellschaft. (dh)