Gute Nachrichten bei Condé Nast: trotz jahrelanger Pause hat Geschäftsführer Moritz von Laffert das Posaune spielen nicht verlernt. Das stellte er beim alljährlichen Glammy Award Ende vergangener Woche unter Beweis.  Zur Eröffnung des Abends spielte er mit der Brass-Band „Die Brasserie“  den Robbie Williams-Hit „Let me entertain you“ – und machte dabei keine schlechte Figur. Ist auch kein Wunder, Instrumente spielen verlernt man nicht und von Laffert war mal Bundespreisträger bei „Jugend Musiziert“. Wer’s nicht glaubt, schaut einfach mal in unser Video rein. Die Vollversion des Streifens gibt es übrigens hier.