Vor rund einem Jahr verließ Thorsten Pütsch zusammen mit René Carl nach rund 19 Jahren die Sendergruppe ProSiebenSat.1. Nach einer Umstrukturierung gab es für die Geschäftsführer der kleineren Senderableger keine weiterführende Tätigkeit. Carl wechselte daraufhin zum Outdoor-Spezialisten Furtenbach Adventures. Aber was ist mit Thorsten Pütsch? Nach Clap-Infos hat er sich selbstständig gemacht und er verlässt auch mehr oder weniger das TV-Business. „Neue Helden“ heißt seine Agentur, die er künftig vom Ammersee aus betreibt.

Die Agentur für nachhaltiges Marketing ist spezialisiert auf die Beratung von nachhaltigen Organisationen, Stiftungen und Unternehmen. „Wir sind die neuenhelden für die neuen Helden der Gesellschaft“, steht auf der Website von Pütsch. Der Diplom-Politologe hat einen inneren Antrieb, nachhaltiges Handeln zu unterstützen und sichtbar zu machen. Das habe ihn zur Gründung der eigenen Beratungsagentur „neuehelden“ bewogen. (dh)