Wie das Leben manchmal so spielt: der Prix de Beauté am Montag Abend in Wiesbaden war für Petra Winter wahrscheinlich wie ein lange vernachlässigtes Heimspiel. Fünf Mal war sie bereits Gastgeberin beim High-End-Event der Bauer Media Group. In ihrer Funktion als langjährige „Cosmopolitan“-Chefredakteurin bei der damaligen MVG war die Diplom-Politologin bis 2011 als Testimonial ganz vorne mit dabei. Nun war sie, fast zufällig, wieder im Spiel beim „Prix“.

Noch vor einem Jahr wäre das fast undenkbar gewesen. Da gehörte die Zeitschrift noch der Medweth Media Group. Verkaufsgerüchte waren da noch in weiter Ferne. Doch Ende vergangenen Jahres übernahm bekanntlich die Bauer Media Group die „Madame“. Der Umzug und auch die Übernahme vollzog sich, fast unbemerkt, rasend schnell. Und führte Winter Anfang des Jahres innerhalb von drei Wochen von der Münchner Maxvorstadt in die Charles-de-Gaulle-Straße. Also zum Münchner Standort der Bauer Media Group.

Und hier ein Bild aus dem Archiv mit Marie Nasemann und Waltraut von Mengden. 2011 war Winter das letzte Mal als „Cosmopolitan“-Chefredakteurin beim Prix de Beauté dabei. Ging danach zu „Bild“ und hatte eine tragende Rolle in einer ProSieben-Fashion-Show. 2014 wurde sie dann unter Medweth Chefredakteurin der „Madame“. (dh)

4348790026_376775c5bd_b

Fotos: Daniel Häuser, Bauer Media Group