Wird das das neue Überding? Über zehn Jahre lang gibt es bereits den Lifestyle-Blog Uberding. Jetzt soll das erfolgreiche Online-Magazin zu Stil, Design, Kultur und Reisen auch zu einem veritablen Print-Produkt werden. Ein seltener Vorgang. Mit einer Auflage von 20.000 Exemplaren geht es schon am kommenden Montag am Kiosk los. „Uberding – das Magazin zum Blog“ wird 6,95 Euro kosten und halbjährlich erscheinen. Für den September ist die zweite Ausgabe geplant. Das erste Heft hat den thematischen Fokus auf den Bereichen Reisen und Nachhaltigkeit. 
 
Das Heft wird in der baden-wüttembergischen Landeshauptstadt Stuttgart produziert. Dort ist die Creading GmbH zu Hause. Die beiden Geschäftsführer Mia Bühler (im Bild) und Thies Janknecht, die miteinander verheiratet sind, führen das Unternehmen und hatten die Idee für das Printprodukt. Das Magazin wird sich mit jener Vielfalt von Themen beschäftigen, die Uberding-Leser bereits vom Blog kennen, also mit der Mischung aus Abenteuerlust, Ästhetik, Mode, Motorsport und den neuesten Technik-Gimmicks, versprechen die beiden Macher.
 
Das Magazin und der Online-Auftritt versteht sich dabei als crossmediales Duo, dass sich ergänzen soll, aber nie doppelt. Die treibende Kraft hinter dem Magazin Mia Bühler (Foto) gehört übrigens zu den Bloggern der ersten Stunde. Sie hält auch Vorträge zu Themen wie „Digitale Medien im Wandel“ und „Frauen als Unternehmer in der Digitalen Welt“ und erlangte Bekanntheit mit dem Vodafone-Projekt „Ich zeig dir die Welt“. (dh)
ubver
 
Fotos: Creading