In der Mainzer Innenstadt gibt es sie bereits schon seit längerem – die Mainzelmännchen-Ampel. Nun hat endlich auch der Mainzer Medi­enberg Mainzelmännchen-Ampeln bekommen: Vor kurzem wurden die Ampelanlagen an der Straßenbahnhaltestelle VRM der „Mainzel­bahn“ unweit vom ZDF-Hauptgebäude neu ausgestattet.

Aber auch Hans-Joachim Strauch, Geschäfts­führer des ZDF Werbefernsehens kann sich, wie im Bild oben zu sehen, freuen. Die Fußgänger-Ampeln vor seiner Haustür, also gegenüber dem Gebäude von ZDF-Werbefernsehen und ZDF Enterprises, bekamen das „Upgrade“. Damit sind alle Fußgänger-Ampeln auf dem Weg zwischen der Main­zelbahnhaltestelle VRM, ZDF Werbefernsehen und dem ZDF mit den Sympathieträgern aus dem Werbeblock ausgestattet.

„Damit kehrt Ampel-Det an seinen Entstehungsort zurück und begrüßt Geschäftspartner und Kollegen schon auf dem Weg zu uns mit seinem sympathischen Konterfei“, sagt Hans-Joachim Strauch, Geschäfts­führer des ZDF Werbefernsehens. Die Mainzelmännchen-Ampel ent­stand übrigens in Zusammenarbeit von ZDF Werbefernsehen, der Mainzelmänn­chen-Produktionsfirma NFP und der Stadt Mainz.

Die erste Mainzelmänn­chen-Ampel steht schon seit November 2016 am Neubrunnenplatz in der Mainzer Innenstadt, mittlerweile wurden auch Ampelanlagen am Fischtorplatz und an der Rheingoldhalle umgerüstet. (dh)

Foto: ZDF