Wo ist er nur, wo bleibt er bloß? Keine Panik, nur noch vier Wochen wird es dauern, dann wird Ex-Dyson-Mann Max Conze wie angekündigt sein Amt als neuer Vorstandsvorsitzender der ProSiebenSat.1 Media SE endlich antreten. Nur ein paar Tage später hat er Mitte Juni seinen ersten größeren Auftrtitt in der Medienöffentlichkeit. Bei den Screenforce Days in Köln spricht er nach Clap-Informationen mit den Entscheidern in der Kommunikationsbranche.

Bereits im letzten Jahr sorgte ProSiebenSat.1 für ein Ausrufezeichen mit dem überraschenden Auftritt von Stefan Raab, der bis dato fast verschwunden war. Auf jeden Fall spielte sich der Sender und der Vermarkter Seven One Media locker in den Vordergrund. Mit dem von vielen ersehnten ersten wichtigen Auftritt von Conze am 20. Juni wird das sicher nicht anders sein.

Viele Marktteilnehmer wird sicherlich interessieren: Was wird Conze anders machen als sein Vorgänger? Wird er wieder mehr in das Programm investieren? Auch wenn er zu allen Fragen sicherlich noch keine abschließenden Anworten geben kann – eine Richtung wird er sicherlich schon vorgeben. (dh)