Es war die gar nicht mal so überraschende Personalie der Woche. Über einen bevorstehenden Weggang von RTL-Geschäftsführer Frank Hoffmann ist von etlichen Marktteilnehmern schon im vergangenen Jahr viel diskutiert worden. Jetzt ist es Fakt. Und die Entscheidung scheint auch schon eine Weile zu stehen. Denn Frank Hoffmann ist schon weg. Gestern hat er bereits seinen letzten offiziellen Tag bei der RTL Mediengruppe gehabt. Beim Deutschen Fernsehpreis, der zufällig gestern lief, war er am Abend noch viel gefragter Ansprechpartner wegen seines Weggangs. Und dort konnte er auch seine letzten Stunden als RTL-Geschäftsführer ein wenig zelebrieren.

Auf dem deutschen TV-Markt ist derzeit personell vieles in Bewegung. Das zeigt beispielsweise auch der Wechsel von Julia Reuter von RTL II zur RTL Mediengruppe, die bereits auf der RTL-Management-Website, ebenso wie die Personalie Stephan Schäfer, geführt wird. Und auch Frank Hoffmann dürfte mit seinem Wissen und Know How im Free-TV-Markt als bekannte Größe ein gefragter Mann für andere Sendergruppen sein. Gut möglich, dass er sich für einen Wechsel nicht allzu viel Zeit nimmt. (dh)