Erst in dieser Woche wurde bekannt, dass Sky Deutschland auf einen klassischen Unternehmenssprecher verzichtet. Nun verlässt der langjährige Sky-Mann Ralph Fürther die Unterföhringer auch schon, heute hat er seinen letzten Tag. Fürther war nicht nur nach außen hin ein kommunikativer Mittelpunkt. Mit seinen Moderationen von Sky live war er auch für den Zusammenhalt des Sky-Teams eine wichtige Figur. Er holte für den Event Gäste wie Jogi Löw, Franz Beckenbauer oder Heiner Lauterbach nach Unterföhring.

Zu seinen „Erfindungen“ gehörten auch die Skylights, eine attraktive optische Aufbereitung der aktuellen Sky-Neuerungen. Ihm zu Ehren gibt es in dieser Woche die Sonderausgabe „Ralphs Skylights“, die wir gerne zeigen.

Es wird bei Sky auch ohne expliziten Unternehmenssprecher kommuniziert. Der langjährige Kommunikator Moritz Wetter ist als Vice President External Communications derzeit höchstrangiger Vertreter im Presseteam und somit nun erster Ansprechpartner für alle Presseanfragen. Wetter ist ein Sky-Gewächs und war jahrelang Head of Content und Director Content Communications bei den Unterföhringern. Zu seinem Team gehören, wie in unserem Bild zu sehen, unter anderem Birgit Ehmann, Shoshannah Peter und Stephanie Schlayer.

(dh)

Fotos: Sky, Alexander von Spreti