Vor etlichen Jahren zog die Score Media Group in eines der modernsten Bürogebäude Münchens. Unter dem damaligen Geschäftsführer Heiko Genzlinger wurden die Highlight Towers (im Bild links) bezogen, in die später unter anderem auch die Firma IBM Watson eingezogen ist. Doch das Gebäude in der Nähe der CSU-Hauptgeschäftsstelle ist nicht länger die Heimat des Tageszeitungsvermarkters. Schon bis zum 16. Dezember sollen die Umzugskartons gepackt sein. Dann geht es zügig Richtung Münchner Osten.

Doch was ist der Grund des Umzugs? Die Räumlichkeiten waren wohl von Anfang an etwas zu groß geraten. Score Media-Geschäftsführer Carsten Dorn hat daher neue Räumlichkeiten chon länger gesucht und nun gefunden. Denn es geht in die Hultschiner Straße 6, also genau dorthin, wo auch der Süddeutsche Verlag und die „Süddeutsche Zeitung“ ihr ihren Sitz haben (im Bild rechts). Sicherlich das passendere Umfeld für einen Tageszeitungsvermarkter. Das ganze Münchner Personal zieht übrigens mit. Die Dependance in Düsseldorf bleibt an der Rheinmetropole, zieht aber in den nächsten Tagen auch in ein neues Bürogebäude. (dh)

Foto: Wolfgang Pehlemann/Wikipedia, Harald Bischoff/Wikipedia