Seit seinem Ausstieg bei Meta Productions war es um den früheren Focus TV-Chef etwas ruhig geworden. Allerdings agiert er seit einiger Zeit eher etwas im Hintergrund, mit seiner Pfeffer Media hat er sich schon vor längerem selbstständig gemacht. Jetzt lässt er auch wieder etwas öffentlich von sich hören. In Kürze bringt er nämlich sein erstes Buch auf den Markt, dass er zusammen mit Paul Niemitz, dem Chefberater der Europäischen Kommission, realisiert hat.

„Prinzip Mensch“ heißt das Erstlingswerk. Dabei geht es unter anderem um das Modethema künstliche Intelligenz. Der Untertitel lautet: „Mensch oder Algorithmus – Wer entscheidet im Zeitalter Künstlicher Intelligenz über unsere Zukunft?“ Beide Autoren wollen in ihrem Buch aufzeigen, wie die derzeitigen Versuche ethischer Regulierung von Künstlicher Intelligenz zu kurz greifen. Das Buch soll am 6. Juli erscheinen. (dh)