Gerade Zeiten wie diese zeigen: Gesundheit sollte eins der höchsten Güter unserer Gesellschaft sein. Mit ihrer Serien-Kooperation „Dr. Know“ wollen der Baierbrunner Wort&Bild Verlag und der Münchner History Channel genau dieses Bewusstsein schärfen und unterhaltend Wissen vermitteln.

In zunächst zehn Episoden gibt Dr. Know Gesundheitstipps und Vorschläge zur Prävention. Außerdem greift er zusammen mit seiner Chefin, der „Professorin“, historische Fakten zu den thematisierten Krankheiten auf und erklärt, was es mit diesbezüglichen Mythen und populären Annahmen auf sich hat. Etwa zu Naturheilkunde, Rückenschmerzen, Krebs oder – wie in der aktuell produzierten Launchfolge zum Covid-19-Virus:

Produziert werden die Animationsfilme von der Bewegtbildmöglichmacherei Gary Glotz, mit der History bereits die Kurzfilmreihe „Der alte Mann auf der Bank“ realisierte. Die vermittelten Inhalte stammen von einem Experten- und Ärzteteam. Zu sehen ist der fiktive TV-Arzt auf den Social-Media-Kanälen der beiden Kooperationspartner sowie auf History.de und in Kürze auch on air beim History Channel.

(Red) Foto: Gary Glotz