Gerüchten zufolge verlässt der Managing Director der Burda-Marken „Focus“, „Focus Money“, „Playboy“, „Fit for Fun“ sowie „Freemen’s World“ das Unternehmen. Das erfuhr Clap aus unternehmensnahen Kreisen. Alexander Grzegorzewski kam am 1. Dezember 2015 zu den Münchnern und sollte die Focus-Marken als Bereichsleiter News & Style voranbringen. Der 54-Jährige war zuvor mehrere Jahre in leitenden Funktionen unter anderem bei Motor Presse Stuttgart als General Manager und bei Axel Springer als Anzeigenleiter tätig. Wer ihm nachfolgt ist derzeit noch unklar.

Last Updated on 23. September 2016 by Daniel Häuser