Conde Nast-Chef Moritz von Laffert schiebt sein Digitalgeschäft an und befördert Krischan Lehmann und Jan Sobota zu neuen Digital Directors. Beider verantworten nun zentral das Digitalgeschäft von Condé Nast Deutschland in einer Doppelspitze auf Produkt-, Technik- und Data-Ebene. An Herausgeber Moritz von Laffert berichten sie bereits seit 2014. Bislang leiteten die beiden seit Ende 2014 die neu gegründete Stabsabteilung Strategy and Corporate Development und verantworteten in dieser Rolle seit rund einem Jahr bereits die Digitalstrategie von Condé Nast und Projekte rund um Digitalisierung, Produktentwicklung und Diversifizierung.

Krischan Lehmann ist seit 2005 in verschiedenen Führungspositionen für den Verlag tätig. Unter anderem verantwortete er als Director Product Development und Innovation markenübergreifend die Produktentwicklung digitaler Angebote.
Jan Sobota war bislang Director Strategy and Corporate Development. Neben seiner Funktion in der Stabsabteilung Strategy and Corporate Development betreute er von London und München aus unter Leitung von Moritz von Laffert auch die internationalen Investment-Aktivitäten von Condé Nast International. Er kam 2010 von ProSiebenSat.1 Media zu Condé Nast, wo er zuletzt als Manager Unternehmensentwicklung unter anderem in den Bereichen Strategieent­wicklung, New Business sowie Innovationsmanagement tätig war. (dh)

Foto: Condé Nast