Die Stammgäste der Veranstaltung werden es wissen: Wer mit der U-Bahn zum Messegelände kommt, muss einen scheinbar unendlichen Fußmarsch auf sich nehmen, um unter seinesgleichen zu sein. „Bock!“ hilft: Mit dem neuen Shuttle-Erlebnis-Service will das Gagazin für alle, die Lust auf geilen Scheiss haben, die Besucher stressfrei und kräfteschonend in den Kongresstag bringen.

Extra geschulte, freundliche Dauerstudenten sorgen dabei für einen beschwingten Start – egal, ob Sie zu Frau Merkel oder der viel spannenderen Clap-Couch wollen. Was Sie genau erwartet, sehen Sie hier im Video:

Und keine Angst, liebe Fußfaule! Die Flotte ist ausgestattet mit feinster Bordunterhaltung, einer Power-Akku-Ladestation für Smartphones und sicherheitstechnisch – natürlich – auf dem neuesten Stand …

bock-shuttle

(Bulo) Foto/Video: Bengel Media