Die Nachfolgeregelung für den in den Ruhestand wechselnden Johannes Kors nimmt Formen an: Reiner Müller, bislang technischer Direktor der BLM, steigt auf und wird mit Wirkung zum 1. Januar 2017 neuer stellvertretender Geschäftsführer der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien. Seine Geschäftsführer-Position bei den Medientage München wird er mit dieser neuen Position aber abgeben.

Kors‘ zweite Position bei der BLM, die Bereichsleitung Kommunikation, wird vom bisherigen BLM-Pressesprecher übernommen. Wolfgang Flieger wird diesen Job ebenfalls ab Januar 2017 offiziell einnehmen. Mit den gerade zu Ende gegangenen Medientagen neigt sich nun die Ära Kors in der Bayerischen Medienpolitik langsam dem Ende zu. Wer Kors‘ Geschäftsführungsposten beim Kongress selbst einnehmen wird ist nun noch offen. Gehandelt wurde zuletzt der BLM-Referent Stefan Sutor.