Auch in diesem Jahr ziehen die Copy-Preise der Zeitungen weiter an. Jetzt ist das Dickschiff „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ dran. Bereits kommenden Montag, also am 1. Februar, erhöht sich der Copy-Preis der „FAZ“ von 2,50 Euro auf 2,60 Euro. Die „Frankfurter Allgmeine Zeitung am Sonntag“ kostet ab 7. Februar sogar 20 Cent mehr. Also 4 Euro statt 3,80 Euro. Wie viele andere Zeitungen und Zeitschriften versuchen also auch die Frankfurter, ihre Vertriebserlöse durch einen höheren Verkaufspreis zu stabilisieren. (dh)

 

Last Updated on 29. Januar 2016 by Daniel Häuser