Die große Media-Marktführer-Agentur Mediacom geht in diesem Jahr nicht zur Onliner-Messe nach Köln. Nun sagt auch ein Big Player aus dem TV-Bereich der Dmexco vorerst goodbye. Discovery Communications Deutschland stellt 2017 nicht dort aus – in den vergangenen Jahren waren die Münchner um Geschäftsführerin Susanne Aigner-Drews (Foto) jeweils mit einem eigenen und opulenten Stand vertreten. Viele Discovery-Mitarbeiter waren noch 2016 vor Ort. Offiziell ist zu hören, dass der Fokus des Unternehmens momentan an anderer Stelle legt. Nicht nur nach der heutigen Pressemitteilung – zur Sublienzierung von Olympia bei ARD und ZDF – ist natürlich klar, wo dieser liegen könnte. Lesen sie dazu auch den Kommentar des Clap-Kolumnisten Thomas Bily. (dh)

Last Updated on 11. August 2017 by Daniel Häuser