Bild.de sieht heute aus wie eine Shopping-Seite, man wird förmlich überrollt mit Angeboten zu DEM Shopping-Ereignis 2017. Es gibt sogar eine Landingpage mit Sonderangeboten, auch „Bild plus“ gibts heute zum Sonderpreis. Das Event wird cross-medial über alle Kanäle, also Online, Mobil, Print und auch Social Media beworben. Bild-Sprecher Christian Senft: „Im Vergleich zum Vorjahr sehen wir bei unserer großen „Black Friday bei BILD“-Aktion schon jetzt rund 40 Prozent mehr Nutzer. Doch „Bild“ ist die große Ausnahme unter den Verlagsangeboten.

Dabei wäre es doch sicher keine so abwegige Idee gewesen, Leser gerade heute mit vergünstigten Abonnements für ihre Zeitungen und Zeitschriften anzuwerben. Doch weder Sueddeutsche.de, Spiegel.de oder Stern.de wollen heute mit einem derartigen Angebot überraschen. Lediglich der Diensleister Abofreude. de haut zum Blackfriday hohe Prämien auf unterschiedliche Abos raus. So gibt’s „TV Movie“ durch den BestChoice-Gutschein quasi ein Jahr lang geschenkt.

abofreude

Auch nicht so wahnsinnig viel tut sich in der TV-Branche. Der VoD-Anbieter Maxdome verpasst hier beispielsweise eine Chance und hat auf der Homepage nur das übliche Sparangebot in der Pipeline. Wohl keine Experimente mehr vor dem Umbau. Bei Sky Deutschland tut sich am Black Friday hingegen was. Auf stark frequentierten Webseiten wird das Black Friday-Sale-Special angeboten. (dh)

sky