Endlich mal wieder konstruktive Neuigkeiten von den Dmexco-Machern. Neuerdings gibt es dort den Bereich World of Experience, bei dem moderne Technologien wie Virtual Reality oder AI den Besuchern in diesem Jahr im Mittelpunkt stehen. Führende Brands und Agenturen sollen ihre Smart Devices bei der Messe präsentieren können und so zum Beispiel einen  Vorgeschmack auf unser zukünftiges Arbeitsleben geben.

Um das Ganze anzuschieben wurden eine Reihe von neuen Leuten geholt. Zu den prominenteren gehört der langjährige Deutsche Post-Manager Frank Just, der vielen als Verlagsansprechpartner noch bekannt sein dürfte. Just arbeitet dort seit kurzem als „Representative“ zusammen mit Nicole Waldschmidt und Andrea Kaul. Der Bereich wird geleitet von Sales-Chef Jan Garnefeld.

Das Ziel der neuen Strategie von den neuen Dmexco-Machern ist klar: es sollen neue Aussteller und Multiplikatoren begeistert werden. Der neue Bereich „World of Experience“ soll dazu einen wichtigen Beitrag leisten. (dh)