David Eicher ist zurück: Im April letzten Jahres wurde bekannt, dass der Gründer der Agentur Webguerillas, die später an Gruner + Jahr verkauft worden ist, das Unternehmen verlässt. Nun will er offensichtlich wieder zurück ins Geschäft. Wie auf seiner neuen Website nachzulesen ist, hat er „You & Why“ gegründet. Unter dem Claim „Time to make Business more human“ präsentiert sich Eicher dort neuerdings der Öffentlichkeit.

Als neue Agentur will er das neue Vorhaben aber nicht sehen. „You & Why“ sei viel mehr eine Initiative, welche er mit seinem Geschäftspartner Claus Weibrecht aus der Taufe gehoben hat. Es gehe um neue Ideen von zwei Unternehmern der Digital Economy, „die sich immer schon mit dem beschäftigten, was kommen mag und was es mit uns macht“, wie Eicher sagt.

Mit den beiden Webplattformen „You & Why“ und „You and I“ wenden sich die beiden Münchner jedenfalls  zwei  Zukunftsthemen zu: Künstliche Intelligenz und Common Purpose. „Wir betrachten diese einzeln und bringen sie zusammen, wenn es Sinn ergibt“, sagt Eicher. „Weil wir heute, nach der ersten digitalen Transformation, erneut vor einem gewaltigen Wandel stehen. Einem, der alle Businessbereiche und alle sozialen Gruppen treffen wird.“ 

Es sei mit einem Umbruch zu rechnen, der an unserem Werteverständnis rüttelt und das Menschsein als solches auf den Prüfstand stellt. Diesen Augenblick will Eicher nutzen, um mit Unternehmen und Playern diese Themen zu diskutieren, zu inspirieren und diese miteinander zu vernetzen. (dh)

Foto: Webguerillas