Etliche Medienmanager suchen neue Herausforderungen im gerade angefangenen Jahr. Manche sortieren sich gerade neu, andere haben bereits eine neue Aufgabe gefunden. Clap hat drei relevante Beispiele herausgesucht.

So hat Christian Garrels (rechts im Bild) seit kurzem eine neue Heimat bei der Haufe Group gefunden. „Thx guys for a very warm welcome“, berichtet bereits der frühere ADAC-Manager im lockeren Tonfall über seinen ersten Tag. Worüber er sich so gefreut hat? Von seinem neuen Arbeitgeber hat er überraschend so etwas wie ein Haufe-Starterpaket bekommen.

Die frühere Gruner + Jahr-Multi-Chefredakteurin Bettina Billerbeck (unter anderem „Schöner Wohnen“) gibt dagegen noch keine neue Destination an. Kein Wunder: Ihr Vertrag beim Hamburger Verlag endete auch erst vor einigen Tagen. Billerbeck wirkte bereits bei Condé Nast, beim Jahreszeiten Verlag und bei der Bauer Media Group, insofern dürfte es interessant werden, wo die 48-Jährige als nächstes aufschlagen wird. Bei LinkedIn gibt sie jedenfalls zunächst „Creative Leadership“ an.

Endlich loslegen kann dagegen Andreas Kösling, er hat eine längere Auszeit hinter sich. Der talentierte Manager kommt von der AdAlliance zu ProSiebenSat.1. Sein plötzlicher Wechsel sorgte im Mai vergangenen Jahres für einige Unruhe im Medienbusiness. Jedenfalls ist er nun ganz offiziell angekommen bei der relativ neuen P7S1-Dachmarke für TV und Digitales, der SevenOne Entertainment Media Group. Mit einiger Spannung wird erwartet, wie er sich in Unterföhring positionieren wird.

Selbstverständlich gibt es noch deutlich mehr Neujahresneustarter. Clap wird weiter berichten.

Fotos: G+J, Haufe, RTLZWEI