Am 7. März ist es soweit – dann feiert die „Sendung mit der Maus“ ihren 50. Geburtstag. Klar gibt es im öffentlich-rechtlichen Fernsehen eine große Jubiläumssendung. Rund um den Maus-Geburtstag wird deutschlandweit aber auch ein umfassendes mediales Unterhaltungs- und Marketingprogramm ausgespielt.

So werden unter dem Themenfokus Zukunft viele Inhalte geboten, die auch bei Erwachsenen, die die Maus kennen, für Spaß sorgen sollen. Das Team von Julia Wurzer, Abteilungsleiterin Marken bei der WDR Mediagroup arbeitete in den letzten Monaten eng mit Lizenzpartnern und Handel zusammen, um eine Vielzahl von Aktionen auf den Weg zu bringen. „Die WDR mediagroup vermarktet die Maus seit weit über 20 Jahren und das sehr erfolgreich. Gerade in den letzten Monaten hat unser Team sehr eng mit Lizenzpartnern und Handel zusammengearbeitet, um pünktlich zum 50. Geburtstag der Maus ein umfassendes Sortiment an stimmigen Lizenzprodukten zum großen Maus-Jubiläum präsentieren zu können“, sagt Wurzer.

Wurzer zündet ein Feuerwerk aus Maus-Merchandising-Artikeln.

Das ganze Jahr hindurch werden spezielle Jubiläumsprodukten von mehr als 70 Lizenznehmern im Handel für eine hohe Präsenz sorgen. So gibt es Kalender von DuMont, TeNeues oder Heye. Die RC Release Company veröffentlicht eine DVD-Jubiläumsbox. Vom Franzis Verlag, Carlsen und Schwager & Steinlein kommt ein Publishing-Sortiment, zu dem unter anderem ein Jubliäumsrätselblock, Experimentiersets und Kartenboxen gehören.

Auch eine Geburtstagstorte (im Bild oben) darf nicht fehlen. Diese kann bald von Coppenrath & Wiese im Supermarkt erworben werden. Darüber hinaus gibt es Backformen und -Accessoires von Zenker und Dr. Oetker, sowie ein Partyset für Kindergeburtstage, das bereits im Handel ist. Und es geht weiter: Schmidt Spiele setzt mit Spiele-Klassikern und Jubiläumsplüsch auf die Maus, Legler präsentiert passende Holzspielware und der Trötsch Verlag liefert ein limitiertes Sammeltassensortiment. In der Kindermode wird die Maus ebenfalls eine Rolle spielen: Der langjährige Lizenzpartner Licensing Factory bringt eine Bekleidungslinie auf den Markt, das für kleine Fashion-Victims zum „Must Have“ im Kindergarten wird.

Der neue Mauskuchen von Coppenrath & Wiese lässt sich auch mit Mausgeschirr verzehren.

Ein Magazin (im Bild oben) darf nicht fehlen: schon am nächsten Mittwoch bringt Blue Ocean eine Sonderausgabe des „Frag doch mal die Maus“-Magazins zum Preis von 4,50 Euro an den Kiosk. „Als Highlight bietet das Sonderheft ein Tierstimmen-Quiz mit sechs echten Tierstimmen und Antworten auf 50 spannende Fragen“, sagt Simon Peter, Chefredakteur bei Blue Ocean. Die Burda-Tochter Blue Ocean ist seit 2008 Magazinpartner der Maus und bringt bereits alle sechs bis acht Wochen ein reguläres „Frag doch mal die Maus“-Heft.

Viel Ehre für den orangefarbenen Entertainment-Charakter aus Köln zum Geburtstag. Neuerdings heißt es schlicht und einfach nur „Die Maus“.

(dh)

Fotos: Blue Ocean, WDRmg