Wer die bekannte ZDF-Moderatorin Petra Gerster noch einmal auf Sendung sehen will, muss aufpassen. Sie wird wahrscheinlich nur noch wenige Male als Heute-Moderatorin auftreten. Eigentlich sollte für Petra Gerster schon im November letzten Jahres Schluss sein. Überraschend verlängerte sie aber noch einmal für ein paar Monate.

Wie Clap erfahren hat, soll nun im Frühsommer endgültig Schluss sein für die 65-Jährige. Das bestätigte ein Sendersprecher. Am 26. Mai wird sie letztmals die Hauptnachrichten um 20 Uhr präsentieren, wie sie es seit 2013 tut. Damit geht eine langjährige erfolgreiche Journalistenkarriere zumindest in Mainz zu Ende. Sie moderiert bereits jetzt weniger Heute-Sendungen im Vergleich zu früher.

Gerster arbeitete seit 1989 beim ZDF. Bekannt wurde sie auch über das ehemalige ZDF-Frauenjournal ML Mona Lisa, welches sie zwischen 1989 und 1999 präsentiert hat. Dafür hat sie 1996 den Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis für Fernsehjournalismus gewonnen. 1998 begann die gebürtige Wormserin als Moderatorin der „heute“-Nachrichten.

Vor kurzem ging auch schon ein anderes bekanntes Nachrichtengesicht: Jan Hofer verabschiedete sich nach vielen Jahren bei der ARD Tagesschau in den „Unruhestand“. Jetzt ist er schon bei RTL für Let’s Dance im Einsatz. Ob Gerster dort auch im nächsten Jahr zu sehen sein wird? (bp, dh)

Foto: ZDF