Nach dem Aus für die Huffington Post, bei der er Herausgeber war, startete der Journalist Cherno Jobatey im Frühherbst 2019 ein neues Engagement als Editor-at-Large bei Focus Online. In dieser Funktion sollte er in enger Zusammenarbeit mit der Chefredaktion um Florian Festl die konstruktive Ausrichtung des Portals vorantreiben.

Im Rahmen seiner neuen Position war einer der Schwerpunkte von Jobatey die regelmäßig erscheinende Show „Talking Good“. Den Talk produzierte Burda ab Oktober 2019 in München und Berlin und wurde auf den Kanälen von Focus Online gestreamt. Florian Festl freute sich auf ein „konstruktives Talk-Format“. Online gibt es mit Peter Maffay und Wolfgang Bosbach zwei Gesprächsteilnehmer zu sehen.

Seit Anfang Februar letzten Jahres gibt es allerdings keine neuen Folgen mehr. Auf Nachfrage sagt Burda Forward, das Format sei auch demnächst nicht mehr zu sehen: „Cherno Jobatey moderierte die erfolgreiche Talkshow „Talking Good“. Aufgrund der Einschränkungen durch die Corona-Krise sind Live-Formate mit Publikum derzeit nicht möglich, weshalb wir das Format ausgesetzt haben.“ Derzeit werden gerade Gespräche geführt, wie die künftige Zusammenarbeit aussehen wird.

Wird diese fortgeführt? Im Focus Online-Impressum ist der Name Jobatey derzeit nicht zu sehen. (dh)