Spätestens seit Februar diesen Jahres ist klar, dass die RTL Mediengruppe und das Verlagshaus Gruner + Jahr näher zusammenrücken. Und auch eine mögliche Fusion der beiden Medienunternehmen steht seither im Raum. Eine gemeinsame Wachstumsstrategie und eine engere Verbindung zwischen Köln und Hamburg ist aber so gut wie sicher.

Doch wie könnte so eine Verzahnung aussehen in der Praxis? Gemeinsame Projekte häufen sich, erste konkretere Antworten auf diese Frage liefert auch eine gemeinsame Aktion in der nächsten Woche. Dann startet die Initiative „Impfen gegen Corona“. Pünktlich zur „Stern“-Erscheinung nächsten Donnerstag. 

Im gedruckten G+J-Magazin wird es also eine umfangreiche Berichterstattung über das bekannte Impf-Thema geben. Flankiert wird die große Story mit Beiträgen bei den Sendern RTL und ntv sowie beim RTL Radio. (dh)