Bereits vor einigen Monaten vermeldete „Bild“ den Weggang von Sylvia Walker beim Sportnachrichtensender Sky Sport News. Offen ließen die Berliner aber, wohin sie gehen wird. Dabei hätte es die Boulevardzeitung wissen können – nach Clap-Infos geht Walker zum neuen Free-TV-Sender Bild TV, der am 22. August seinen Betrieb aufnimmt. 

Ein Sprecher von Axel Springer kommentiert die Personalie bislang nicht. Sie sei aktuell im Gespräch mit mehreren Parteien, sagt hingegen ein Sprecher ihres Managements: „Eine Zusage zu einem Sender wurde aber definitiv noch nicht ausgesprochen.“

Jedenfalls hatte Walker bereits am 22. Juni hatte Walker ihre letzte Sendung bei Sky Sport News, wie sie auf ihrem Instagram-Kanal bekannt gab. Zuvor erklärte sie gegenüber der Springer-Sportzeitschrift „Sport Bild“ die Gründe für ihren Abschied: „Ich habe mir über den Jahreswechsel Gedanken über meine Zukunft gemacht“, so Walker. „Ich entschloss mich, noch einmal eine neue Herausforderung zu suchen. Persönlich mag ich keine Stagnation und wollte mich gern noch einmal verändern und weiterentwickeln.“

Walker war eine der Stützen bei Sky Sport News, fünf Jahre engagierte sie sich bei den Unterföhringern. Nun also der Wechsel nach Berlin. Einer der Unterstützer für die Veränderung soll Ex-Sky CEO Carsten Schmidt gewesen sein. Als derzeitiger Geschäftsführer des Hauptstadtclubs Hertha BSC hat er offensichtlich gute Kontakte in die Medienlandschaft vor Ort. 

Somit bleibt Walker also weiterhin im Free TV zu sehen. Ihr Ex-Sender Sky Sport News wandert am 22. Juli hinter die Bezahlschranke, ist aber weiterhin für alle Abonnenten des Senders sichtbar. Vor Walker wanderten bereits einige andere Moderatoren bei Sky ab. Unter anderem Esther Sedlaczek und Jessica Libbertz. (dh)

Foto: Hubert Burda Media