Eine völlig undigitale Parallelstrategie fährt neuerdings die Gewinnarena. Nächste Woche Mittwoch, also am 13. Oktober, kommt nämlich das neue Magazin der Gewinnspielseite der Seven.One Entertainment Group in Zusammenarbeit mit Burda an den Kiosk. Wer erwartet, dass darin ausschließlich Gewinnspiele vorkommen, wird überrascht sein. Das Unterföhringer Unternehmen betitelt das Ganze nämlich als Multifunktionsheft und neben Rätseln und Spielen gehen die Magazinmacher auf eine Entdeckungsreise in Richtung der bekannten TV-Shows.

Und so gibt es exklusive Einblicke hinter die Kulissen der TV-Sendungen der Unterföhringer Sendergruppe. Zum Zug kommen vor allem die bekannten Marken The Masked Singer, The Taste sowie The Voice of Germany. Pünktlich zum Staffelstart der erfolgreichen Formate im Herbst gibt es also nun auch ein begleitendes Printmagazin.

Die Zeitschrift wird einen Umfang von 68 Seiten haben und die Macher versprechen  eine „hochwertige Heftausstattung in modernem Look & Feel“. Das Magazin kommt zum Copypreis von 2,95 Euro in einer Druckauflage von rund 250.000 Exemplaren in den Handel. Redaktionell erstellt wird das Heft im Team von Burda-Chefredakteur Kai Winckler, der in Offenburg für zahlreiche Titel des BurdaVerlags verantwortlich ist, beispielsweise für die „Freizeit Revue“.

Zum Launch des Hefts gibt es auch eine umfangreiche Werbekampagne in Print, TV und über die Kommunikationskanäle von Gewinnarena. Bereits seit 2018 gibt es übrigens eine Zusammenarbeit zwischen Burda und Seven.One Media in den Bereichen Content und Vermarktung.

Es ist gut möglich, dass das Heft noch mehrmalig auf den Markt kommt, bislang ist es ein Pilotprojekt. Zuletzt machte Gewinnspielarena bereits auf sich aufmerksam mit dem Launch der neuen Game-Show „Lotto der Dinge„, welches speziell für E-Commerce-Unternehmen auf den Markt gebracht worden war. (dh)