Frische Personalie in Berlin: Jörn Christiansen ist seit dem 1. Dezember 2021 neuer Geschäftsführer für die kaufmännische Leitung der Axel Springer Mediahouse GmbH. Dort erscheinen Springers Musiktitel wie etwa „Rolling Stone“, Musikexpress“ oder „Metal Hammer“.

Der 59-Jährige war vor seinem Wechsel zur Berliner Musiktitel-Gruppe mehr als fünf Jahre Verlagsleiter im Res Publica Verlag. Dort erscheinen die Monatsmagazine „Cicero“ und „Monopol“. Zuvor nahm er in verschiedenen Verlagsgruppen (Rheinische Post-Gruppe Düsseldorf, Freie Presse Chemnitz sowie Axel Springer) unterschiedliche Aufgaben sowohl im Zeitungs- als auch im Magazinbereich wahr.

In seiner neuen Funktion berichtet er an die Verlagsgeschäftsführerin Petra Kalb. Die sagt zum Wechsel: „Jörn Christiansen ist ein überaus routinierter, zugleich kreativer und inspirierender Kaufmann, der über einen außergewöhnlich großen Erfahrungsschatz im Verlagswesen verfügt.“ (dh)

Foto: ResPublica Verlag